Warnstreiks bei Thürmann

Erst die Produktion, dann der Verkauf

Die Bäckerei Thürmann erlebt die ersten Warnstreiks in ihrer Geschichte. Was bisher geschah:

  • Am 4. Dezember 2008 warnstreikte die Produktion in der Heusinger Straße. Fast alle KollegInnen beteiligten sich
  • Am 5. Dezember 2008 warnstreikte auch die ersten Kolleginnen aus dem Verkaufspersonal. Betroffen waren die Filialen Café Wilmerdorfer Straße und die beiden Filialen in Alt-Rudow (bei Reichelt und bei Bolle). In der Wilmersdorfer Straße schleppte die Geschäftsleitung zwei Azubis als Streikbrecher an. Die warnstreikenden Kolleginnen und NGG zeigten sich schockiert über ein solches Verhalten. Die Presserklärung dazu finden Sie hier.

Die Stimmung der KollegInnen ist dennoch gut. Wir warten jetzt auf eine Reaktion der Arbeitgeber.

25. Spandauer Gewerkschaftsmarkt

Der DGB-Kreis Spandau konnte am 13. September 2008 ein ungewöhnliches Jubiläum feiern. Zum 25sten Male fand der Spandauer Gewerkschaftsmarkt statt. Die DGB-Gewrekschaften und weitere befreundete Institutionen und Organsiationen stellten sich und ihre Arbeit dar.

Hauptredner der Veranstaltung war Franz-Josef Möllenberg, Vorsitzender der Gewerkschaft NGG.

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.