Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der NGG Ost!

"Wir ziehen an einem Strang"

Hier erhalten Sie jede Menge Informationen rund um den NGG-Landesbezirk Ost und unsere Tarifpolitik.

Zur Navigation klicken Sie bitte auf die entsprechenden Reiter im Seitenkopf.

Teigwaren Riesa

Großer Erfolg der Beschäftigten - Arbeitgeber sagt Tarifverhandlungen zu

11.12.2018

Die Geschlossenheit und Tatkraft der Beschäftigten von Teigwaren Riesa hat sich ausgezahlt. Heute Nachmittag gab das Unternehmen seine Blockadehaltung auf. Geschäftsführer Martin Steidl sagte zu, Tarifverhandlungen aufzunehmen. Ein erster Termin soll in der ersten Hälfte Januar 2019 vereinbart werden.

Tarifvertrag für Riesa NUDELN!

Zeit für Solidarität

6.12.2018

Wir bitten um Unterstützung. Beim bekannten ostdeutschen Unternehmen Riesa NUDELN kämpfen die Kolleginnen und Kollegen für einen Tarifvertrag. Hat die Geschäftsführung und Eigentümerführung bisher den Willen der Beschäftigten ignoriert, setzt sie jetzt auf Repression. Der Betriebsratsvorsitzende soll Hausverbot bekommen. Jetzt ist Solidarität gefragt.

Teigwaren Riesa

Wir sind Gewerkschaft

Wer ist die Gewerkschaft? – Wir sind die Gewerkschaft!“

Lautstark machten am 5. Dezember zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit mit einem Warnstreik über 80 Beschäftigte der Teigwaren Riesa GmbH ihre Forderungen nach einem Tarifvertrag deutlich! Nur mit einem Tarifvertrag sind die Kolleginnen und Kollegen ‚al dente‘!

 

Gebr. Westhoff GmbH & Co.

Erneut Warnstreik für Tarifvertrag

3.12.2018

Immer noch verweigert Gebr. Westhoff GmbH & Co. Roh + Röstkaffee einen Tarifvertrag. Deshalb heute erneut Warnstreik. Diesmal zwei Stunden. Und die Kolleginnen und Kollegen sind steigerungsbereit.

Wir haben nur ein Leben!

Der neue Bäcker-Knigge

 

Der neue Bäcker-Knigge ist da.


Schwerpunkt diesmal:

Arbeitszeit.

Denn: Wir haben nur ein Leben.


Die Ausgabe nach Haus bekommen oder Fragen?

 

E-Mail an:

baecker-knigge@ngg.net

 

Bäckerhandwerk Berlin-Brandenburg

Tarifabschluss über neue Entgelte erzielt

Am 11. Oktober 2018 konnte nach schwierigen Verhandlungen folgendes Tarifergebnis erzielt werden:

Die Entgelte der Beschäftigten im Verkauf erhöhen sich ab dem 01.11.2018 um 4 %,

in der Produktion und Verwaltung um 3 %.

Im Jahr 2019 gibt es eine weitere Erhöhung.

 

Rechtsanspruch haben nur Mitglieder!

Gemeinsam etwas bewegen!

 

Bäckerhandwerk Berlin-Brandenburg

Umfrage: Es muss sich was ändern!

Im August und September waren wir in den Filialen und Betrieben unterwegs.

 

Wir haben gefragt, was euch unter den Nägeln brennt und was sich ändern muss.

 

Hier die Ergebnisse.

 

Wombat's City Hostel Berlin

Erster Tarifvertrag in einem Berliner Hostel durchgesetzt

16.09.2018

Herzlichen Glückwunsch! Erster Tarifvertrag in einem Berliner Hostel. Mit Ausdauer und Zusammenhalt auch in schwierigen Zeiten haben sich das die Beschäftigten von Wombat's Berlin erkämpft und erstreikt. Es gelten nun die Tarifverträge für das Hotel– und Gaststättengewerbe in Berlin.

Der neue Bäcker-Knigge

 

Diesmal:

  • Alles rund um das Thema Urlaub
  • Umfrage Auszubildende
  • neugewählte Betriebsräte
  • und vieles mehr.

 

und wieder:

Bäcker-Kreuzworträtsel mit Preisverlosung.

 

Eine Ausgabe oder mehrere als Druckexemplar bestellen? Mail an: baecker-knigge@ngg.net

Spannende Konferenz des NGG-Landesbezirks Ost

Neuwahl des Vorstandes und Diskussion um Tarifpolitik und soziale Gerechtigkeit

Am 1. und 2. Juni 2018 fand in Erkner bei Berlin die 5. ordentliche Landesbezirkskonferenz der NGG Ost statt. Etwa 110 Teilnehmende, darunter rund 70 Delegierte erlebten eine lebendige Konferenz mit interessanten Diskussionen. Gewählt wurde ein neuer Landesbezirksvorstand.

 

Von Beschäftigten für Beschäftigte

Der neue Bäcker-Knigge ist da

Diesmal mit:

  • Deine Rechte bei Teilzeitarbeit
  • Kassendifferenz: Was darf der Arbeitgeber?
  • Interview mit Kolleginnen vom Schäfers
  • Informationen zur Betriebsratswahl 2018

UND NEU!

Das Bäcker-Kreuzworträtsel mit Preisverlosung.

 

Ein oder mehrere Ausgaben als Druckexemplar bestellen? Mail an: baecker-knigge@ngg.net

Tarifpolitisches Forum am 18. Oktober in Dessau

Gemeinsam sind wir stark!

Viel Interesse und spannende Diskussionen. Über 100 Betriebsräte und Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter brachten sich mit ihren Erfahrungen ein und besprachen wichtige Aufgaben für die Zukunft.

Zum ausführlichen Bericht: http://www.ngg-ost.de/bildung/

Süßwarenindustrie Berlin

Warnstreiks gegen Friss oder Stirb-Angebot der Arbeitgeber

Nach den Beschäftigten des Unternehmens Wilhelm-Reuss legten am 14. September auch die Beschäftigten des Unternehmens Bahlsen die Arbeit nieder.

Preisverleihung

Band für Mut und Verständigung

Bei der diesjährigen Preisverleihung am 13. Juli in Berlin war unser NGG-Mitglied und langjährige Mitstreiterin Marlies Jung-Hagenow eine von 4 Sonderpreisträgern. Sie engagiert sich in Joachimsthal für geflüchtete Kinder und unterrichtet unter anderem Deutsch. 

Marlies Jung-Hagenow mit der Auszeichnung, daneben eine Schülerin von Marlies aus Syrien. Dahinter Vertreter der Gewerkschaft mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin Michael Müller (zweiter von links).

Milchindustrie Ost

Deutlich mehr Lohn und Gehalt bis 2020 und Anschluss an die westlichen Tarifgebiete

In der Milchwirtschaft Ost ist bei den Tarifverhandlungen am 10. Juli 2017 der Durchbruch gelungen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Milchindustrie-Verband vereinbarten eine deutliche Lohn- und Gehaltserhöhung von 19,59 Prozent bis 2020.

Noch ist nichts verloren

Petition gegen die Schließung der Molkerei Bad Bibra unterstützen

Schon über 2.000 haben haben die Petition gegen die Schließung Bad Bibra unterschrieben. Die Beschäftigten dürfen nicht die Fehler ausbaden, die das Management verzapft hat. Wir kämpfen gemeinsam mit dem Betriebsrat um jeden Arbeitsplatz. Jede und jeder kann unterstützen.

Hier die Petition unterstützen: https://www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-schliessung-der-molkerei-bad-bibra

 

Von Beschäftigten für Beschäftige

Der "Bäcker-Knigge" ist da

Die Zeitung behandelt Themen, die Beschäftigten im Bäckerhandwerk unter den Nägeln brennen.

Wir wollen Mut machen, aktiv zu werden und sich zu organisieren.

Gedruckte Exemplare können zugeschickt werden. Bitte melden unter Telefon: 030 - 3999 15 28 oder Email: Lbz.ost@ngg.net.

Teilzeitfalle für Frauen abschaffen!

Frauenkonferenz der NGG Ost am 24./25. Juni in Leipzig

Am 24./25. Juni findet in Leipzig die Frauenkonferenz des Landesbezirks Ost der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). 60 Delegierte und Gäste aus den Betrieben der Ernährungswirtschaft, dem Hotel- und Gaststättengewerbe und dem Lebensmittelhandwerk diskutieren dieses Wochenende die Arbeit und Ziele der Gewerkschaft.

Systemgastronomie

DGB-Vize Hannack unterstützt Warnstreiks bei McDonald's

Die Arbeitgeber in der Systemgastronomie wollen vielen Mitarbeitern der Fast-Food-Ketten nur ein paar Cent mehr als den Mindestlohn zahlen. Wir rufen deshalb bundesweit zu Warnstreiks auf, diesmal am 8.März bei McDonald's in Berlin. Vielen Dank an die zahlreiche Kolleginnen und und Kollegen und an DGB-Vize Elke Hannack.

Bäckerhandwerk Sachsen und Thüringen

Für einen Tarifvertrag mit armutsfesten Löhnen und Gehältern!

Ob am Ofen oder hinter der Verkaufstheke: Arbeit im Bäckerhandwerk bedeutet oft Niedriglohn und hohe Arbeitsbelastung.

Mit einem Tarifvertrag will die Gewerkschaft NGG für gute Löhne und Arbeitsbedingungen sorgen. Zeit, dass sich was ändert!

Wie du uns unterstützen kannst?

Aktionen im Bäckerhandwerk Sachsen und Thüringen erfolgreich gestartet

Wir bleiben dran. Für einen Tarifvertrag!

(13. Dezember 2016)

In den vergangenen zwei Wochen hat die NGG verschiedene Aktionen für Tarifverträge im Bäckerhandwerk in Sachsen und Thüringen durchgeführt. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen sagen: Der Mindestlohn ist nicht genug, wir wollen ein Tarifvertrag mit armutsfesten Löhnen und Gehältern!

Rote Karte für Tarifverweigerer

Karte über Kontaktformular bestellen (bitte Anzahl angeben)

und unterschrieben zurückschicken

Information & Argumente: Schluss mit kleinen Brötchen! Der Mindestlohn ist nicht genug!

 

 

 

 

AGRAVIS Ost

Abschluss: Plus 2,5 %

Bei den Tarifverhandlungen am 6. März 2017  konnten wir einen Abschluss über einen neuen Lohn- und Gehaltstarifvertrag erzielen.

Wiener Feinbäckerei Heberer Weimar

Stand der 2. Tarifverhandlung

Auch die am 2.3.2017 stattgefundene Tarifverhandlung hat noch nicht das ersehnte Ergebnis gebracht.

Milchindustrie Ost

Forderungen für die Tarifrunde 2017 beschlossen

Die NGG-Tarifkommission hat die Forderungen für die Lohn- und Gehaltsrunde 2017 beschlossen und den Arbeitgebern übermittelt.

Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen

Tarifabschluss: 6 % mehr in zwei Stufen

Nach intensiven und konstruktiven Verhandlungen am 24.02.2017 konnte in der 2. Tarifverhandlung ein neuer Entgelttarifvertrag vereinbart werden.

Rondo Food Halle

Tarifabschluss! 70 Euro mehr für alle

Trotz schwieriger Verhandlungen konnte ein Ergebnis vereinbart werden.

Dresdner Stollenfest: NGG wirbt für Tariflöhne im Bäckerhandwerk Sachsen

Milchindustrie Ost

Nach Warnstreik 2,52 % mehr Entgelt!

Der Versuch der Arbeitgeber die Kolleginnen und Kollegen im Osten von der allgemeinen Tarifentwicklung abzukoppeln ist gescheitert! Die Streiks haben den Durchbruch gebracht. In zwei Stufen steigen die Entgelte um 2,52 Prozent.

Brauereien

Geschafft. Freiberger Brauhaus GmbH tarifgebunden.

Am 02. Juni 2016 wurde der Tarifvertrag für die Beschäftigten der Freiberger Brauhaus GmbH unterzeichnet. Dieser Tarifvertrag ist das Ergebnis von Beharrlichkeit und solidarischen Handeln der organisierten Kolleginnen und Kollegen.

Milchindustrie Ost

Große Beteiligung bei den Warnstreiks!

Die Warnstreiks in der Milchindustrie Ost finden in dieser Woche mit sehr guter Beteiligung statt. Die Kolleginnen und Kollegen sind nicht bereit, sich von der allgemeinen Einkommenentwicklung in der Milchindustrie abkoppeln zu lassen. Am Freitag, dem 8. Juli finden die nächsten Tarifverhandlungen statt.

Arla Foods Upahl

DMK Bad Bibra

Altmark Käserei Bismark

BMI Jessen

Astenhof Frischgeflügel

Feuer und Flamme für einen neuen Entgelttarifvertrag

Mit einem mehrstündigen Warnstreik haben über 200 Beschäftigte  der Astenhof Frischgeflügel Produktions- und Handels GmbH in Hainspitz ihrer Forderung nach einem neuen Entgelttarifvertrag Ausdruck verliehen.

Finger weg von Fricopan!

Beim Backwarenhersteller Fricopan in Immekath im Altmarkkreis Salzwedel droht der Aryzta-Konzern mit Schließung. Rund 500 Arbeitsplätze sind gefährdet. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert Verantwortung von der Aryzta-Konzernspitze und Perspektiven für die Betroffenen. Alle Akteure, auch die Politik und die Wirtschaftsförderung, müssen an einen Tisch.

Neues JAV-Portal online!

Im Herbst 2016 werden die Jugend- und Auszubildendenvertretungen neu gewählt. Dafür wurde das „JAV-Portal“ der Gewerkschaftsjugend neu gestaltet. www.jav-portal.de soll die kommenden JAV-Wahlen begleiten und enthält viele wichtige Informationen rund um die JAV-Wahlen.

4. Juni 2016 in Dessau

Veranstaltung und Austausch zum Thema Flüchtlinge

„Solidarität kennt keine Grenzen“ Unter diesem Motto lädt der Landesbezirk Ost zum Austausch zur Flüchtlingspolitik ein: Mit unserer Vorsitzenden Michaela Rosenberger, dem theater odos, das eine Fluchtgeschichte im Krimiformat nacherzählt und Herrn Djamel Amelal vom Zentralrat der Muslime in Deutschland.

Nicht mit dem Mindestlohn abspeisen lassen!

Tariflöhne für über 15.000 Beschäftigte im sächsischen Bäckerhandwerk nötig

Nach über 13 Jahren gibt es die Chance für einen neuen Lohn- und Gehaltstarifvertrag im sächsischen Bäckerhandwerk. Wir machen Druck!

Bäckerhandwerk Sachsen und Thüringen

Für einen Tarifvertrag mit armutsfesten Löhnen und Gehältern!

Ob am Ofen oder hinter der Verkaufstheke: Arbeit im Bäckerhandwerk bedeutet oft Niedriglohn und hohe Arbeitsbelastung.

Mit einem Tarifvertrag will die Gewerkschaft NGG für gute Löhne und Arbeitsbedingungen sorgen.

Zeit, dass sich was ändert!

Wir kannst du uns unterstützen?

1. Mai 2016

Zeit für mehr Solidarität

Auch dieses Jahr rufen der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften zum 1. Mai  zu Demonstrationen, Kundgebungen und Aktionen auf.

Streik bei Refresco

Für bessere Tarife. Wir haben es verdient!

Am 22. März 2016 legten beim Fruchtsaftunternehmen Refersco in Calvörde die Beschäftigten die Arbeit nieder. Die Kolleginnen und Kollegen sind sich einig: das Angebot der Arbeitgeber von 2 % ist zu wenig!

Aufruf zum Internationalen Frauentag am 8. März 2016

Fast jede zweite Frau in Deutschland arbeitet in Teilzeit, viele möchten ihre Arbeitszeit ausweiten. Doch starre Arbeitszeitregelungen machen es unmöglich, Erwerbstätigkeit, Hausarbeit und Familienpflichten miteinander zu vereinbaren. Die DGB-Frauen streiten für ein Recht auf Teilzeit für alle Beschäftigten.

Über Ländergrenzen hinweg

Gemeinsam für Arbeitnehmerrechte in der Systemgastronomie

In Berlin trafen sich am 13. Januar 2016 amerikanische und deutsche Beschäftigte von Fastfood-Restaurants, um die rechtliche Situation von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu diskutieren. Die NGG streitet für mehr Sicherheit und bessere Löhne für Fastfood-Mitarbeiter in Deutschland und unterstützt amerikanische Arbeitnehmer in ihren Bemühungen um mehr Lohn und Gewerkschaftsrechte.  

1 Jahr Mindestlohn: Ein Erfolg!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Jahr gesetzlicher Mindestlohn in Deutschland: Er funktioniert und ist ein Erfolg. Im Video-Statement zieht die NGG-Vorsitzende Michaela Rosenberger Bilanz. Was hat der Mindestlohn gebracht? Wie hat er sich im Gastgewerbe, einer besonders betroffenen Branche, ausgewirkt?

 

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Die NGG wünscht allen Mitgliedern und engagierten Kolleginnen und Kollegen erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir konnten im vergangenen Jahr die Einführung des Mindestlohns und den 150. Geburtstag unserer Gewerkschaft feiern.

Auch im kommenden Jahr gibt es viel zu tun für faire Arbeit und gute Löhne. Tanken wir deshalb Kraft und vergessen nicht die Kolleginnen und Kollegen, die auch zwischen und an den Feiertagen arbeiten müssen.

Und besinnen wir uns gerade dieser Tage unserer Werte, Mitmenschlichkeit und Solidarität.

Streiken hilft!

Deutliche Lohnsteigerungen bei Westhoff Kaffee

Auf den Weihnachtsmann wollten sich die Kolleginnen und Kollegen der Kaffeerösterei Westhoff nicht verlassen. Mit eindrucksvollen Warnstreiks machten sie deutlich: Wir brauchen Lohnerhöhungen und einen Tarifvertrag! Nach dem fünften Streik bewegte sich der Arbeitgeber. Es gibt deutliche Lohnsteigerungen, eine Einmalzahlung und Zuschläge für Sonderschichten. Ein Tarifvertrag steht noch aus. Darüber wird im nächsten Jahr zu reden sein.

Geflüchtete Menschen

Schutzsuchende willkommen heißen und Perspektiven bieten

 

Der NGG-Hauptvorstand hat am 16. September 2015 in Hamburg aus aktuellem Anlass die Resolution "Schutzsuchende willkommen heißen und Perspektiven bieten" verabschiedet -...mehr? Link unten folgen!

TTIP und CETA stoppen!

Gewerkschaften, Verbände und Kulturschaffende rufen gemeinsam zu einer Großdemonstration am 10. Oktober in Berlin auf

Unter dem Motto "TTIP und CETA stoppen! - Für einen gerechten Welthandel!" rufen Gewerkschaften, Verbände und Kulturschaffende gemeinsam zu einer Großdemonstration am 10. Oktober in Berlin auf: Wir warnen davor, dass mit den "demokratiegefährdenden und intransparent verhandelten Abkommen TTIP und CETA negative Auswirkungen auf viele Bereiche des täglichen Lebens“ drohen.

Tarifrunde Ernährungswirtschaft Sachsen-Anhalt

Leisslinger Mineralbrunnen Aktionstag 12.08.2015

Leisslinger Mineralbrunnen Aktionstag 12.08.2015

Angebot der Arbeitgeber: ZWEI KOMMA NULL PROZENT ohne rot zu werden! Vorerst unsere erste Antwort: Aktionstage in den Betrieben. Die nächste Verhandlung ist am 18.09.2015.                    

1. Mai 2015

402.000 Menschen demonstrieren für mehr Wertschätzung von Arbeit

Eindruck vom Tag der Arbeit. Hier Gewerkschaftsjugend am Lautiwagen

Viele NGG Mitglieder waren am 1. Mai auf den Straßen. Bereits zum 125. Mal begingen die Gewerkschaften den Tag der Arbeit. Motto in diesem Jahr: "Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!" 

 

 

1. Mai 215

Der erste Mai war politisch vielfältig

Refugees welcome

Refugees Welcome - mit dieser Aktion auf dem 1. Mai werden Geflüchtete willkommen geheißen. Für eine gänzlich andere Einwanderungs- und Asylpolitik!

Tarifrunde Hotels- und Gaststätten Thüringen

Warnstreiks gehen weiter: mehr als 70 Beschäftigte des Treff Hotel Panorama in Oberhof legten ihre Arbeit nieder

Das ist bereits der dritte Warnstreik in Folge im Thüringer Gastgewerbe. Am 1. April 2015 legten über 70 Beschäftigte  des deutschlandweit bekannten Treff Hotel Panorama in Oberhof ihre Arbeit für ca. zwei Stunden nieder. Nach den Warnstreiks der Beschäftigten vom Hotel auf der Wartburg und vom Dienstleister Dussmann in Jena in der vergangenen Woche brachten auch heute die Beschäftigten des Treff Hotels ihren Unmut über das Angebot des DEHOGA Thüringen zum Ausdruck. „Die Beschäftigten stehen mit dem Rücken zur Wand. Sie wollen, dass ihre Arbeit ordentlich und fair vergütet wird. Aber einen Lohnunterschied von 458,00 EUR zu den Facharbeitern in Hessen ist nicht mehr hinzunehmen.“, unterstreicht die Verhandlungsführerin Petra Schwalbe. Das Eckentgelt für Facharbeiter liegt in Thüringen derzeit bei 1.546,00 EUR.

 

Tarifrunde Hotels- und Gaststätten Thüringen

Erstmalige Warnstreiks - auch Hotel auf der Wartburg betroffen

Tarifrunde Gastgewerbe Thüringen

Im Rahmen von mehreren Warnstreiks im Thüringer Gastgewerbe war am 21. März 2015 auch das renommierte Hotel auf der Wartburg betroffen. Die Gewerkschaft NGG hatte die Beschäftigten des Hotels und des Dienstleisters Dussmann in Jena in der vergangenen Woche zu 2-stündigen Warnstreiks aufgerufen. „Die Beschäftigten stehen mit dem Rücken zur Wand. Sie wollen, dass ihre Arbeit ordentlich und fair vergütet wird. Aber einen Lohnunterschied von 458,00 EUR zu den Facharbeitern in Hessen ist nicht mehr hinzunehmen.“ unterstreicht die Verhandlungsführerin Petra Schwalbe.  „Wenn das Gastgewerbe nicht immer das Schlusslicht bleiben will und Fachkräfte braucht, dann müssen wir die Entgelte verbessern“, begründet Petra Schwalbe den Unmut der Beschäftigten. Fachkräfte werden im Gastgewerbe dringend gesucht. Für die Gewerkschaft NGG ist deshalb unverständlich, dass die Auszubildenden 19 Monate keine Erhöhung ihrer Vergütungen erhalten sollen.

Bäckerhandwerk Thüringen

Verschläft die Bäckerinnung Thüringen die Zukunft?

Für Thüringer Bäcker und Bäckereiverkäuferinnen will

die Innung keine tariflichen Lohnerhöhungen mehr verhandeln.

Für die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten angesichts

des gravierenden Fachkräftemangels eine fatale Fehlentscheidung

Mindestlohn kommt

Das ist auch unser politischer Erfolg!

Als „historischen Tag für die Bundesrepublik“ hat Michaela Rosenberger, Vorsitzende unserer Gewerkschaft NGG den Beschluss des Bundestages, ab 1. Januar 2015 einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro einzuführen, bezeichnet.

„Die NGG hat seit fast 15 Jahren dafür gekämpft, dass auch in Deutschland ein gesetzliches Sicherheitsnetz eingezogen wird, um Lohndumping zu begrenzen. Für rund vier Millionen Menschen werden die Löhne auf ein Niveau von mindestens 8,50 Euro steigen. Auch Beschäftigte im Gastgewerbe und im Bäckerhandwerk werden davon profitieren. Ein Wermutstropfen seien die Ausnahmen für Langzeitarbeitslose, junge Erwachsene, Saisonarbeiter und Zeitungszusteller. Hier werde ein Einfallstor für einen neuen Niedriglohnsektor geschaffen, befürchtet die NGG-Vorsitzende.

Wir danken unseren Mitgliedern für ihren jahrelangen Einsatz! Wir haben zu diesem historischen Sieg beigetragen. Deine NGG war die erste Gewerkschaft, die den Mindestlohn gefordert hat.

Autogrill

Streik erfolgreich beendet!

Während der vergangenen Monate haben die Streikenden viel Solidarität erfahren.

Erfolg bei Autogrill: Nach einem fast fünfmonatigen, mutigen Arbeitskampf beim Autobahn-raststättenbetreiber in Bayern und Thüringen ist der Arbeitgeber nun endlich bereit, die Arbeitsbedingungen tariflich zu regeln. Nach Vermittlung durch das Thüringer Wirtschaftsministerium hat Autogrill am 9. September 2014 angekündigt, dem Bundesverband der Systemgastronomie beizutreten.

Tarifrunde 2018

Tarifaktuell

Informationen über Tarifverhandlungen und Streiks finden sie hier.

Getränkeindustrie

Am 30.08.2017 konnte eine Einigung zwischen der NGG-Tarifkommission und der …

Ernährungswirtschaft

In der 3. Tarifverhandlung am 10. Januar 2018 konnte ein neuer Entgelttarifvertrag …

Hotel und Gaststätten

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Arbeitgeberverband DEHOGA haben …

Getreide

Nach längeren Verhandlungen ist für den Verkauf ein neuer Tarifabschluss gelungen. Bis …

Zucker und Süßwaren

Am 2. November 2017 konnte ein neuer Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten in der …

Obst und Gemüse

In der zweiten Tarifrunde am 14.12.2016 konnte für die Beschäftigten der A. Dohrn & Timm …

Milch und Fett

Nach dem erfolgreichen Tarifabschluss im Sommer diesen Jahres zur Angleichung der Löhne- …

Fleisch

Der Warnstreik am 21. November und ein möglicher längerer Streiktag haben Wirkung gezeigt! …

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.